E-Bike-Reise E-Bike-Reise, Radwanderreise Radwanderreise, Radsportreise Radsportreise
individuelle Reise

NEU: Malerische Toskana zwischen Pisa und Florenz

Ein Reiseangebot von Wikinger Reisen GmbH

Renaissancekunst, Olivenhaine, Weinberg und Alleen mit hohen Zypressen prägen die malerische Landschaft der Toskana. Kein Wunder, dass aus dieser Region zahlreiche Künstler wie Leonardo da Vinci oder Michelangelo stammen. Zwischen dem Schiefen Turm von Pisa im Westen und der Ponte Vecchio in Florenz im Osten entdecken Sie schöne Burgen und Dörfer. Und kosten Sie die toskanische Küche!

Preise und Leistungen

8 Tage
630,00€

Reiseverlauf

Beispiel:

1. Tag, 13.07.19: Willkommen in Pisa!
Individuelle Anreise nach Pisa. Die Universitätsstadt ist für die Piazza dei Miracoli mit dem Schiefen Turm (UNESCO-Weltkulturerbe) bekannt. (1 Ü)

2. Tag, 14.07.19: ca. 30 – 45 km, Lucca
Per Rad folgen Sie dem Fluss Serchio in nördlicher Richtung und erreichen Lucca. Sie können auch eine etwas längere, hügeligere Etappe am Massaciuccoli-See vorbei wählen. In Lucca gibt es viele gut erhaltene Denkmäler und Bauwerke zu sehen. Die mehr als vier Kilometer lange Stadtmauer umgibt das historische Stadtzentrum. (1 Ü)

3. Tag, 15.07.19: ca. 45 km, Montecatini
Ihre Radtour führt in die kleinen Orte Collodi und Pescia. In Collodi, wo der Autor von Pinocchio seine Kindheit verbrachte, können Sie den berühmten Pinocchio-Park und die Villa Garzoni besuchen. In Pescia laden kleine Kirchen, Paläste und der Blumenmarkt zu einem Spaziergang ein. Das heutige Ziel ist Montecatini Terme. (2 Ü)

4. Tag, 16.07.19: ca. 60 km, Vinci
Heute haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie machen eine Radtour durch Olivenhaine, Weinreben und vorbei an Medici-Villen nach Vinci, der Geburtsstadt des Leonardo da Vinci (Museumsbesuch fakultativ möglich). Oder Sie entspannen in einem der Thermalbäder und schlendern durch die Altstadt.

5. Tag, 17.07.19: ca. 50 – 65 km, Florenz
Zunächst führt Ihr Weg per Rad oder fakultativ per Bahn (Zugticket und Fahrradticket ca. 8,50 EUR) nach Pistoia. Der Domplatz wird Sie beeindrucken. Von hier aus geht es mit dem Rad weiter durch die toskanische Ebene, um Florenz zu erreichen. (2 Ü)

6. Tag, 18.07.19: Freier Tag in Florenz
Florenz hat viel zu bieten: Museen, Paläste und Denkmäler. Das historische Zentrum wurde im Jahr 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Genießen Sie Ihren Tag in einer der schönsten Städte der Welt.

7. Tag, 19.07.19: ca. 40 – 65 km, Pisa
Auch heute haben Sie zwei Alternativen, um zurück nach Pisa zu kommen: Entweder radeln Sie von Florenz nach Empoli und fahren von dort aus mit dem Zug nach Pisa (Zugticket und Fahrradticket ca. 9,50 EUR). Oder Sie nehmen den Zug nach Empoli (Zugticket und Fahrradticket ca. 8,50 EUR) und radeln von dort aus nach Pisa. (1 Ü)

8. Tag, 20.07.19: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Pisa.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport
  • Assistenz-Hotline

Informationen zur Radreise

Die Radstrecken sind meist flach mit einigen hügeligen Abschnitten. Sie radeln auf asphaltierten, ruhigen Neben- und Landstraßen, ca. 12% der Strecke verläufen über unbefestigte Feld- oder Radwege. An den Tagen 2, 3, 5 und 7 können Sie die Etappen fakultativ mit dem Zug abkürzen.

Sie können Unisex- bzw. Herren-Trekkingräder mit 27 Gängen oder Elektroräder mit Gepäcktasche und Radcomputer leihen.

Veranstalter der Radreise

Wikinger Reisen