Radwanderreise Radwanderreise, E-Bike-Reise E-Bike-Reise
individuelle Reise

Mallorquinischer Charme und familiäres Dorfleben

Ein Reiseangebot von Wikinger Reisen GmbH

Am Fuße der Tramuntana, bewacht von zwei Tafelbergen, liegt das beschauliche Dorf Alaró. Die 5.000-Seelen-Gemeinde hat sich bis heute ihre Traditionen und ihre inseltypische Gelassenheit bewahrt. Ausgehend vom charmanten Petit Hotel Alaró erkunden Sie das reizvolle und abwechslungsreiche Umland. So radeln Sie durch ein abgelegenes Seitental der Tramuntana, durch eine vom Weinanbau geprägte Ebene und durch die genauso verkehrsarme wie hügelreiche Inselmitte. Auf Ihrer letzten Tour haben Sie die Gelegenheit, ins Meer zu springen.

Preise und Leistungen

8 Tage
ab 485,00€

Reiseverlauf

1. Tag: Bienvenido!
Anreise nach Alaró auf Mallorca.
2. Tag: ca. 40 km, Sencelles
Ohne große Steigungen führt die Radtour durch Es Pla, eine fruchtbare Ebene, die durch weitflächigen Weinanbau geprägt ist. In malerischen Ortschaften wie Consell, Sencelles oder Binissalem werden die feinsten Tropfen Mallorcas hergestellt. Der Besuch einer Bodega bietet sich in Binissalem an; von dort sind es nämlich nur noch 7 km zurück bis Alaró.
3. Tag, ca. 40 km, Tal von Orient
Heute erwartet Sie ein absoluter Klassiker: die landschaftlich spektakuläre Radtour durch das abgelegene Tal von Orient. Die Strecke führt über einige Anstiege und Abfahrten auf verkehrsarmen Seitenstraßen. Eine Pause bietet sich sowohl in dem verträumten Ort Orient als auch in Bunyola, einem lebendigen Kleinstädtchen, an.
4. Tag: 53 km, Búger
Die heutige Tour führt Sie über Lloseta durch Es Raiguer, die dem Tramuntana-Gebirge vorgelagerte Hügellandschaft. Sie kommen am malerischen Örtchen Selva vorbei, dessen hoch gelegene Kirche stolz in den Himmel ragt. Über kaum befahrene Landstraßen gelangen Sie ins verschlafene Búger, wo sich eine kleine Rast empfiehlt. Danach geht es über den bei Radfahrern beliebten Camí de Muro in weitem Bogen zurück nach Alaró.
5. Tag: Pause oder Palma?
Sie haben die Wahl: individueller Ausflug nach Palma oder Ruhetag in Alaró.
6. Tag: ca. 70 km, Inselmitte
Die längste Radetappe führt tief in die Inselmitte. Zunächst kommen Sie durch den Ort Pòrtol, der für seine Töpferkunst bekannt ist. An Santa Eugènia vorbei stoßen Sie dann langsam ins dünn besiedelte Herz der Insel vor. Eine Rast bietet sich entweder im beschaulichen Lloret de Vistalegre oder im malerischen Sineu an, dessen mittelalterliche Gassen auf eine wuchtige Dorfkirche zulaufen.
7. Tag: ca. 56 km, Alaró
Ihre heutige Tour führt zunächst an dem urigen Dörfchen Mancor de la Vall vorbei. Über Búger und Muro erreichen Sie die traumhaften Sandstrände der Playa de Muro. Sie folgen der Küste nordwärts bis nach Puerto Alcúdia. In dem lebendigen Hafenort geben Sie Ihre Fahrräder ab. Mit dem Taxi geht es schließlich zurück nach Alaró.
8. Tag: Adiós
Rückreise ab Alaró.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstücksbüfett
  • Transfer von Puerto Alcúdia zurück zum Hotel in Alaró an Tag 7
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Assistenz-Hotline

Informationen zur Radreise

Die 5 Radtouren sind ca. 40 bis 70 km lang. Sie führen meist über wenig befahrene, asphaltierte Nebenstraßen, zum Teil auch kurze Stücke über Landstraßen. Zwei Touren fordern etwas mehr Kondition. Auf einer Etappe führt Sie ein längerer Anstieg in das verwunschene Tal von Orient und hinauf auf den 550 m hohen Coll d´Honor. Die Radtour in die Inselmitte ist 70 km lang, aber nur leicht hügelig.

Veranstalter der Radreise

Wikinger Reisen