Radwanderreise Radwanderreise, E-Bike-Reise E-Bike-Reise
individuelle Reise

Estland Radtouren: Radreisen mit Inselfeeling / Estland-Radtouren individuell

Ein Reiseangebot von Natours Reisen

Wohnen + Essen
W√§hrend unserer Estland-Radtouren √ľbernachten die Urlauber in kleinen Hotels und Privatunterk√ľnften im DZ bzw. EZ (Dusche/WC). Das Fr√ľhst√ľck nehmen Sie in der jeweiligen Unterkunft ein. Auf Wunsch k√∂nnen wir Ihnen zu diesem Estland-Radurlaub auch Zusatzn√§chte in der estnischen Hauptstadt Tallinn buchen (Angebot auf Anfrage).

Aktivitäten
Die L√§nge der einzelnen Tagesetappen liegt auf dieser Estland-Radreise zwischen 30 und 75 Kilometern. Die Radetappen f√ľhren √ľberwiegend √ľber kleine, verkehrsarme Stra√üen, der Anteil nicht asphaltierter Wege liegt bei der Radtour insgesamt bei etwa 5-10%.

Anreise
Tallinn wird aus Deutschland von vielen Flugh√§fen angeflogen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. R√ľckfahrt von P√§rnu bzw. Kuressaare mit dem Bus nach Tallinn (s.Extras). Wir empfehlen, die R√ľckfahrt mit dem Bus (insbesondere von Kuressaare) rechtzeitig im voraus zu buchen.

Empfehlung
Planen Sie im Anschluss Ihrer Estland-Radtour einen Verlängerungsaufenthalt in Tallinn ein - es lohnt sich. Enge, verschlungene Gassen, mittelalterliche Gebäude und herrliche Parks sowie eine Café-Kultur und ein tolles Nachtleben erwarten Sie!

Besonderes:

  • Urspr√ľngliche Naturlandschaften
  • Viele Sand- und Badestr√§nde, Inseln und Seen
  • Intensive Begegnungen mit Land und Leuten
  • Verl√§ngerungsm√∂glichkeit Tallinn

Preise und Leistungen

01.05.2020 - 30.09.2020 10 tägig
989 ‚ā¨
01.05.2020 - 30.09.2020 8 tägig
825 ‚ā¨

Reiseverlauf

Reiseverlauf  Tallinn - Pärnu (10 Tage):

1. Tag: Individuelle Anreise und Ankunft in Tallinn. Übernachtung in Tallinn.
2.Tag:¬†Nach der Begr√ľ√üung durch unseren Partner in Tallinn (Zentrum), Ausgabe der Mietr√§der Radtour nach Padise (68 km). Sie verlassen die estnische Hauptstadt und radeln in Richtung Norden, an die K√ľste. An Ihrer Strecke liegen die Klippen von Rannam√∂isa und Tabasalu sowie der Keila-Joa Wasserfall. Padise selbst erwartet Sie mit einer sehenswerten Klosterruine, von deren Turm Sie den hervorragenden Blick weit √ľber die estnische Landschaft genie√üen k√∂nnen.
3.Tag:¬†Radtour von Padise nach Haapsalu (68 km). Sie radeln gem√ľtlich durch die waldreiche Landschaft nach Haapsalu. Der 1825 zum Kurort ernannte Ort begeistert mit sch√∂ner Altstadt und der gut erhaltenen Burgkirche im Stadtpark.
4. Tag:¬†F√§hr√ľberfahrt auf die Insel Hiiumaa (1,5 h). Auf der Radtour nach K√§rdla (40 km) im Norden der Insel erhalten Sie einen ersten Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt der zweitgr√∂√üten Insel Estlands: flach abfallende Sandstr√§nde, raue Steink√ľste, D√ľnen, Wacholderheiden und riesige Findlinge. In der ‚ÄěVaemla Villafabrik‚Äú (Wollmanufaktur) l√§sst sich bewundern, was sich aus der Wolle der gen√ľgsamen Schafe von Hiiumaa herstellen l√§sst. Im Caf√© werden in den Sommermonaten willkommene Erfrischungen serviert.
5. Tag:¬†Radtour √ľber die Insel Hiiumaa. Die Insel stieg vor √ľber 10.000 Jahren aus der Baltischen See empor und ist f√ľr die Esten mit zahlreichen Legenden verbunden. Lohnenswert ist ein Abstecher auf die wundersch√∂ne Nachbarinsel Kassari (Verbindung √ľber einen Damm). Vom Vogelturm Orjaku bietet sich ein traumhafter Blick √ľber die Bucht von K√§ina. Am Nachmittag F√§hre nach Saaremaa (1h) und per Rad nach Leisi. (63 km). Sie bewegen sich nun auf der gr√∂√üten Insel Estlands.
6. Tag:¬†Radtour √ľber die Insel Saaremaa in die Hauptstadt Kuressaare (51 km). Bei Angla begr√ľ√üt Sie eine Gruppe traditioneller Windm√ľhlen aus Holz. Eine weitere Kurisosit√§t an der Strecke ist das Kaali Krater Museum, in welchem an einen Meteoriteneinschlag auf der Insel erinnert wird. Neben der Altstadt wartet das h√ľbsche St√§dtchen Kuressaare vor allem mit einer gut erhaltenen Ordensburg sowie einem verwilderten Schlossgarten auf. D√§nen, Schweden und Russen hinterlie√üen in dieser Bastion ihre Spuren.
7. Tag:¬†Radtour √ľber Saaremaa nach Koguva Village auf der Insel Muhu (78 km).Das Museumsdorf Koguva zeugt vom harten Leben der Bauern auf dieser malerischen aber hart zu beackernden Insel zwischen Festland und Saaremaa.
8. Tag:¬†Radtour von Muhu auf das Festland (inkl. F√§hr√ľberfahrt 30 Min.) nach Varbla (56 km)
9. Tag:¬†Radtour auf der K√ľstenstra√üe nach P√§rnu (70 km). Die sch√∂ne K√ľstenstadt verdankt ihre Beliebtheit als Badeort dem etwa zwei Kilometer langen und √ľber 100 Meter breiten Sandstrand. R√ľckgabe der R√§der.
10. Tag:¬†Nach dem Fr√ľhst√ľck Reiseende und individuelle R√ľckfahrt nach Tallinn (2 h), Heimreise oder Verl√§ngerungsaufenthalt.


Reiseverlauf  Tallinn - Kuressaare (8 Tage):

1. Tag: Individuelle Anreise und Ankunft in Tallinn. Übernachtung in Tallinn.
2.Tag:¬†Nach der Begr√ľ√üung durch unseren Partner in Tallinn (Zentrum), Ausgabe der Mietr√§der Sie verlassen die estnische Hauptstadt und radeln in Richtung Norden, an die K√ľste. An Ihrer Strecke liegen die Klippen von Rannam√∂isa und Tabasalu sowie der Keila-Joa Wasserfall. Padise selbst erwartet Sie mit einer sehenswerten Klosterruine, von deren Turm Sie den hervorragenden Blick weit √ľber die estnische Landschaft genie√üen k√∂nnen.Ihr heutiges Ziel ist Kalliste, etwa zwei Kilometer von Padise (68 km).
3.Tag:¬†Radtour nach Haapsalu (68 km). Sie radeln gem√ľtlich durch die waldreiche Landschaft nach Haapsalu. Der 1825 zum Kurort ernannte Ort begeistert mit sch√∂ner Altstadt und der gut erhaltenen Burgkirche im Stadtpark.
4. Tag:¬†F√§hr√ľberfahrt auf die Insel Hiiumaa (1,5 h). Auf der Radtour nach K√§rdla (40 km) im Norden der Insel erhalten Sie einen ersten Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt der zweitgr√∂√üten Insel Estlands: flach abfallende Sandstr√§nde, raue Steink√ľste, D√ľnen, Wacholderheiden und riesige Findlinge. In der ‚ÄěVaemla Villafabrik‚Äú (Wollmanufaktur) l√§sst sich bewundern, was sich aus der Wolle der gen√ľgsamen Schafe von Hiiumaa herstellen l√§sst. Im Caf√© werden in den Sommermonaten willkommene Erfrischungen serviert.
5. Tag:¬†Radtour √ľber die Insel Hiiumaa. Die Insel stieg vor √ľber 10.000 Jahren aus der Baltischen See empor und ist f√ľr die Esten mit zahlreichen Legenden verbunden. Sie erreichen die wundersch√∂ne Nachbarinsel Kassari √ľber einen Damm (28 km). Vom Vogelturm Orjaku bietet sich ein traumhafter Blick √ľber die Bucht von K√§ina.
6. Tag: Mit der Fähre nach Saaremaa (1h) und per Rad nach Leisi (38 km). Sie bewegen sich nun auf der größten Insel Estlands.
7. Tag:¬†Radtour √ľber die Insel Saaremaa in die Hauptstadt Kuressaare (51 km). Bei Angla begr√ľ√üt Sie eine Gruppe traditioneller Windm√ľhlen aus Holz. Eine weitere Kurisosit√§t an der Strecke ist das Kaali Krater Museum, in welchem an einen Meteoriteneinschlag auf der Insel erinnert wird. Neben der Altstadt wartet das h√ľbsche St√§dtchen Kuressaare vor allem mit einer gut erhaltenen Ordensburg sowie einem verwilderten Schlossgarten auf. D√§nen, Schweden und Russen hinterlie√üen in dieser Bastion ihre Spuren.
8. Tag:¬†Nach dem Fr√ľhst√ľck Reiseende und individuelle R√ľckfahrt mit dem Bus (inkl. F√§hre) nach Tallinn (4 h), Heimreise oder Verl√§ngerungsaufenthalt.

Leistungen

Im Preis enthalten:

  • 7/9 N√§chte im DZ (DU/WC) in G√§steh√§usern/Hotels ¬†
  • 7/9 x Fr√ľhst√ľck ¬†
  • Gep√§cktransport zwischen den Unterk√ľnften (1 Gep√§ckst√ľck max. 20 kg p.P.)¬†
  • Kartenmaterial und Tourenbeschreibung (1 Satz pro Buchung/Zimmer)¬†
  • Info-Gespr√§ch (inkl. √úbergabe Mietrad) in Tallinn zu Beginn der Tour in englischer Sprache¬†
  • Notfall-Hotline¬†

Extras:

  • An-/Abreise Tallinn (Flugangebot auf Anfrage) ¬†
  • Zusatz√ľbernachtungen (√úF) im DZ in Talinn, P√§rnu, Kuressaare (auf Anfrage) ab ¬†45 ‚ā¨
  • EZ (8 Tage) 210 Euro / EZ (10 Tage)¬†235 ‚ā¨
  • Mietrad (inkl. Packtasche und R√ľcktransport nach Tallinn) 8/10 Tage 100 ‚ā¨/¬†120 ‚ā¨
  • E-Bike (inkl. Packtasche und R√ľcktransport nach Tallinn) 8/10 Tage 185 ‚ā¨ /¬†225 ‚ā¨
  • Mietrad / E-Bike pro Verl√§ngerungstag 15 ‚ā¨ / ¬†25 ‚ā¨
  • Aufschlag Gep√§cktransport bei Einzelbuchung ab ca. ¬†250 ‚ā¨

Vor Ort zu zahlen:

  • Fahrt Flughafen - Treffpunkt (Taxi/√ĖPNV) ab ca.¬†15 ‚ā¨
  • F√§hrtickets lt. Programm ca. ¬†20 ‚ā¨
  • Restliche Verpflegung, Getr√§nke ¬†
  • Evtl. Eintritte ¬†
  • R√ľckfahrt P√§rnu - Tallinn mit Zug oder Bus ca.¬†15 ‚ā¨
  • R√ľckfahrt Kuressaare - Tallinn mit Bus (inkl. F√§hre) ca.¬†15 ‚ā¨
  • Kaution Mietrad (R√ľckerstattung zum Ende der Tour)¬†100 ‚ā¨

Ermäßigungen:

  • Ohne Gep√§cktransport 8/10 Tage 100 ‚ā¨ / ¬†200 ‚ā¨

Informationen zur Radreise

Wohnen + Essen
W√§hrend unserer Estland-Radtouren √ľbernachten die Urlauber in kleinen Hotels und Privatunterk√ľnften im DZ bzw. EZ (Dusche/WC). Das Fr√ľhst√ľck nehmen Sie in der jeweiligen Unterkunft ein. Auf Wunsch k√∂nnen wir Ihnen zu diesem Estland-Radurlaub auch Zusatzn√§chte in der estnischen Hauptstadt Tallinn buchen (Angebot auf Anfrage).

Aktivitäten
Die L√§nge der einzelnen Tagesetappen liegt auf dieser Estland-Radreise zwischen 30 und 75 Kilometern. Die Radetappen f√ľhren √ľberwiegend √ľber kleine, verkehrsarme Stra√üen, der Anteil nicht asphaltierter Wege liegt bei der Radtour insgesamt bei etwa 5-10%.

Anreise
Tallinn wird aus Deutschland von vielen Flugh√§fen angeflogen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. R√ľckfahrt von P√§rnu bzw. Kuressaare mit dem Bus nach Tallinn (s.Extras). Wir empfehlen, die R√ľckfahrt mit dem Bus (insbesondere von Kuressaare) rechtzeitig im voraus zu buchen.

Empfehlung
Planen Sie im Anschluss Ihrer Estland-Radtour einen Verlängerungsaufenthalt in Tallinn ein - es lohnt sich. Enge, verschlungene Gassen, mittelalterliche Gebäude und herrliche Parks sowie eine Café-Kultur und ein tolles Nachtleben erwarten Sie!

Besonderes:

  • Urspr√ľngliche Naturlandschaften
  • Viele Sand- und Badestr√§nde, Inseln und Seen
  • Intensive Begegnungen mit Land und Leuten
  • Verl√§ngerungsm√∂glichkeit Tallinn

Veranstalter der Radreise