,
individuelle Reise

Der Ostseeküsten-Radweg

Ein Reiseangebot von Wikinger Reisen GmbH

Zwischen Lübeck und Stralsund erstreckt sich das wohl schönste Stück der deutschen Ostseeküste. Feinsandige Strände, Vogelparadiese in seichten Boddengewässern, Steilküsten und ursprünglicher Küstenwald wechseln sich mit ehrwürdigen Hansestädten und mondänen Seebädern ab – eine Küstenradtour mit faszinierenden Facetten! Mal fahren Sie mit Blick auf die Ostsee am Strand entlang, mal durch das Hinterland mit bunten Wiesen, wogenden Feldern und Wäldern. Genießen Sie das Rauschen der Wellen und die Weite des Horizonts auf Deutschlands schönstem Küsten-Radweg!

Preise und Leistungen

8 Tage
ab 595,00€

Reiseverlauf

1. Tag: Hansestadt Lübeck
Anreise nach Lübeck. Nutzen Sie die Gelegenheit und bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Das berühmte Holstentor gilt als das Wahrzeichen der "Königin der Hanse".
2. Tag: ca. 58 – 76 km, Wismar
Sie verlassen Lübeck per Bahn oder Rad in Richtung Travemünde. In dem traditionsreichen Ostseebad setzen Sie mit der Fähre (ca. 2 EUR pro Person inkl. Rad) nach Priwall über und radeln im Anschluss zum Ostseebad Boltenhagen. Meerwasser, feiner Sandstrand und eine frische Brise begleiten Sie entlang der Wismarer Bucht ins Zentrum von Wismar, der alten Hansestadt mit ihren prachtvollen Kaufmannshäusern.
3. Tag: ca. 42 km, Kühlungsborn
Am Morgen lohnt ein Rundgang durch Wismar. Eine salzige Meeresbrise und würzige Waldluft beleben Sie auf Ihrer Radtour nach Kühlungsborn.
4. Tag: ca. 24 km, Warnemünde
Heute radeln Sie nach Heiligendamm, der weißen Stadt am Meer. Das Seebad ist ein klassizistisches Gesamtkunstwerk aus Bade- und Logierhäusern und gilt seit Gründung als das schönste Seebad Deutschlands. Am Meer entlang geht es nach Nienhagen und durch die weite Landschaft bis Warnemünde (Kat. A) bzw. Rostock (Kat. B).
5. Tag: ca. 57 km, Fischland/Darß
Mit Fischland und Darß präsentiert die Ostseeküste eine einzigartige Nehrungslandschaft und ein landschaftliches Gesamterlebnis: Sandstrand, Boddenküste, Schilfflächen und Küstenwald. Die Künstlerkolonie Ahrenshoop ist heute noch so lebendig wie zu Zeiten von Paul Müller-Kaempff, der hier das berühmte Künstlerhaus Lukas einrichtete. Übernachtung auf Fischland/Darß.
6. Tag: ca. 21 km, Barth
Durch den "Darßer Urwald" gelangen Sie nach Prerow. Am Weststrand erwarten Sie eine wildromantische Küstenlandschaft und der Darßer Leuchtturm mit dem Natureum. Durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft fahren Sie nach Barth.
7. Tag: ca. 47 km, Stralsund
Entlang des flachen Wassers des Barther Boddens radeln Sie bis in die Hansestadt Stralsund. Das komplette Ensemble des Alten Marktes beeindruckt mit Rathaus, Artushof und Commandantenhus.
8. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise ab Stralsund.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Karten und Routenbeschreibungen
  • Assistenz-Hotline

Informationen zur Radreise

Die einfache Radroute führt durch flaches Gelände mit gelegentlichen sanften Anstiegen. Sie radeln vorwiegend auf ruhigen Landstraßen, asphaltierten Radwegen und gut zu befahrenen Wald- und Feldwegen.

Radservice:
Sie können Tourenräder mit 8 Gängen oder Trekkingräder mit 24 Gängen inkl. Gepäcktasche leihen. Alternativ können Sie Elektroräder mieten.

Veranstalter der Radreise

Wikinger Reisen