Radwanderreise Radwanderreise, E-Bike-Reise E-Bike-Reise
geführt oder individuell

6 Tage Rad- und Sightseeing-Tour durch die japanischen Alpen und Westjapan

Ein Reiseangebot von Adventours Kyoto

• Radeln Sie 6 Tage lang durch die abgelegene Landschaft Japans mit atemberaubenden Ausblicken, einschließlich der Jahrhunderte alten Nakasendo-Straße und der höchsten Straße Japans, dem Norikura-Pass (2.700 m)
• Besuchen Sie zahlreiche traditionelle Städte wie Takayama und das Weltkulturerbedorf Shirakawa-go mit seinen Strohdachhäusern
• Übernachten Sie in traditionellen japanischen "Onsen" -Resorts (Thermalbäder) und genießen Sie traditionelles japanischeKüche

 

Preise und Leistungen

6 Tage Reise mit eigenem Rad
180.000 Yen
6 Tage Reise inkl. Tourenrad
210.000 Yen
6 Tage Reise inkl. E-Sportbike
225.000 Yen
Selbstgeführte Tour
Auf Anfrage

Reiseverlauf

Reisetermine: 01. - 06. September, 14. - 19. September

Tag 1: Nakatsugawa (Einweisung vor der Tour) Da der erste Tag der Tour ziemlich lang ist, planen wir, dass alle Tourteilnehmer einen Tag vorher in Nakatsugawa ankommen, damit wir eine Einweisung und eine Fahrradanpassung vornehmen können, unsere Ausrüstung überprüfen und uns vor dem anstrengenden Start der Tour haben können.
Übernachtung: Plaza Hotel Sakae

Tag 2: Nakatsugawa nach Nagawa (104 km) Wir fahren auf dem alten Nakasendo Trail, einer jahrhundertealten Route zwischen der kaiserlichen Hauptstadt Kyoto und der Shogun-Hauptstadt Edo (heutiges Tokio). Der Höhepunkt des Tages ist der Abschnitt zwischen Magome und Tsumago, zwei traditionellen Poststationen mit besonders malerischen Stadtansichten.

Höhenunterschied: (2.000 m) Nach einem Anstieg und einer Abfahrt von 400 m am Anfang der Route steigen wir stetig auf 1.400 m an, bevor wir in Nagawa, dem Endziel des Tages, auf 1.000 m abfallen.
Unterkunft: Sanso Watari Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Nagawa nach Hirayu über den Norikura Pass (58 km) Nach dem Frühstück begeben wir uns auf der Echo Line, einer kleinen Straße durch die japanische Alpenlandschaft, auf den langen 40 km langen Aufstieg zum Norikura Pass auf 2.700 m. Wir werden auf einer Höhe von 1.000 m beginnen und auf 2.700 m aufsteigen, wo Sie vom höchsten asphaltierten Pass Japans aus einen atemberaubenden Blick über die japanischen Alpen genießen können. Abhängig von unserer Ankunftszeit in Hirayu besteht die Möglichkeit einer optionalen Tour nach Kamikochi, einem spektakulären Hochplateau (25 Minuten mit dem Bus).

Höhenunterschied: (1.800 m) Über 40 km werden ca. 1.700 m mit einigen steilen Abschnitten und einer durchschnittlichen Steigung von etwas mehr als 4% bewältigt.
Unterkunft: Hirayu no mori, ein traditionelles japanisches "Onsen" (Thermalbad). Mahlzeiten: Frühstück

Tag 4: Hirayu nach Takayama (55 km) Nach zwei ziemlich intensiven Tagen ist die heutige Fahrt nach Takayama relativ einfach. Auf dem Weg können wir einen herrlichen Blick über die Berge genießen. Nach der Ankunft in Takayama werden wir durch die historische Altstadt schlendern, eine Sake-Brauerei und die alte Residenz des Stadtmagistrats (Jinya) besuchen. Am Abend gibt es optional ein Abendessen in einem japanischen Restaurant. Höhenunterschiede: (1.000 m) Nach einer ersten 20-km-Abfahrt auf 500 m geht es wieder bergauf auf 1.100 m. Der Rest der Fahrt nach Takayama geht meist bergab.
Übernachtung: Takayama Country Hotel. Verpflegung: Frühstück

Tag 5: Takayama nach Shirakawa-go (60 km) Bevor wir Takayama verlassen, besuchen wir den traditionellen Morgenmarkt. Die kurvenreiche Strecke nach Shirakawa-go durch die Berge ist sehr malerisch. In Shirakawa-go angekommen, schlendern wir durch das Dorf, das zum Weltkulturerbe zählt, und besuchen eines der strohgedeckten Bauernhäuser.

Höhenunterschied: (1.400 m) Die ersten 30 km sind relativ flach, gefolgt von einem allmählichen Aufstieg und einem letzten Anstieg von 700 m zum Berg Soreyama, bevor Sie in Shirakawa-go ankommen.
Unterkunft: Shirakawa-go no Yu ("Onsen" Thermalbad). Mahlzeiten:  Japanisches Abendessen


Tag 6: Shirakawago nach Gujo (85 km) Wir fahren auf kleinen Straßen durch abgelegene regionen Japans, wo Sie das authentische ländliche Japan fernab des städtischen Trubels erleben können. Nach der Ankunft in Gujo besuchen wir die Samurai-Burg Gujo Hachiman mit Blick auf die Stadt.

Höhenunterschiede: (1.400 m) Wir beginnen in einer Höhe von 500 m, steigen in den nächsten 35 km sehr langsam auf 800 m und von dort über 10 km auf 1.350 m an, bevor es 35 km bergab nach Gujo geht.
Unterkunft: Gujo Hachiman Zwischenmahlzeiten: Frühstück

Leistungen

Diese Tour beinhaltet:
• Alle Unterkünfte mit Frühstück und Abendessen, sofern angegeben
• Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, die im Reiseverlauf angegeben sind
• Helme (optional können Sie Ihre eigenen mitbringen), Werkzeuge, Schläuche und andere Ersatzteile
• Japanologe als Reiseleiter und Assistent Reiseleiter
• Backup-Van und zweisprachiger Fahrer / Assistent
• Verbandkasten
• Walkie-Talkies, wo nötig
Diese Tour beinhaltet NICHT:
• Transport zum / vom Start- und Endpunkt der Tour
• Aktivitäten, die im Reiseverlauf als "optional" beschrieben sind
• Andere als die im Reiseverlauf angegebenen Mahlzeiten
• Alle anderen persönlichen Ausgaben, die während der Tour anfallen

Informationen zur Radreise

Die Mindestteilnehmerzahl für die Tour beträgt 6 Personen. Die Höchstteilnehmerzahl beträgt 16 Personen. Diese Tour ist für erfahrene Radfahrer gedacht, die es gewohnt sind, längere Tage im Sattel zu verbringen und lange Anstiege in den Bergen mit einigen steilen Abschnitten (10-15% Gefälle) zu machen. Ein ausreichendes Maß an Fitness ist unerlässlich. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen, achten Sie auf die richtige Ausrüstung. Da sich das Wetter in den Bergen schnell ändern kann, ist eine angemessene Regenbekleidung unerlässlich. Die Temperaturen in den Bergen sind mäßig bis kühl, aber sobald wir die Berge verlassen, ist das Wetter heiß und feucht. Bitte leichte Kleidung und Sonnencreme mitbringen. Die Tour kann mit dem eigenen Rad oder vor Ort bereitgestellten Tourenrädern oder E –Sportbikes gemacht werden. 2 Geführte Termine sind im September ansonsten ist diese Tour von Juni bis Oktober individuell durchgeführt werden.

Veranstalter der Radreise

Adventours Kyoto Radtouren